Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das historische Gebäude der Tulla-Realschule in der Kinzigstraße 36 wird seit 2015 zu einem Kultur- und Bildungszentrum, dem sogenannten „Kulturhaus“, umgebaut.

Die Volkshochschule bekommt einen Unterrichtsraum im Keller und drei im Erdgeschoss. Dazu zwei Büros und einen Sozialraum. Die Musikschule kann Unterricht für Schlagzeuger und Bands im Kellergeschoss erteilen und findet darüber hinaus Platz im ersten Obergeschoss: Dort werden elf Unterrichtsräume und ein größerer Proberaum fürs Ensembles eingerichtet. Die Jugendkunstschule Offenburg bekommt im zweiten Obergeschoss die Möglichkeit, sich in Kehl mit einem großen Arbeitsraum eine Dependance zu schaffen. Das städtische Kulturbüro zieht von der Stadthalle in die historische Tulla-Realschule um und verfügt dort dann über drei Büros.

Herzstück des zweiten Obergeschosses wird der Veranstaltungsraum für Kleinkunst mit Bühne und Platz für etwa 130 Zuschauer.

Im Dachgeschoss bleibt noch eine Fläche frei – dort könnten Künstlerateliers eingerichtet werden.

Am 21. September feiert „Das Kulturhaus“ seine Eröffnung. Lara Brunow spielt von 20:00 bis 20:30 Uhr. Nach der Songwriterin tritt die Band „The Rehats“ auf.